Sie spürte schon den Todeshauch

ebook Gaslicht

By Eireen Finch

cover image of Sie spürte schon den Todeshauch

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today
Libby_app_icon.svg

Find this title in Libby, the library reading app by OverDrive.

app-store-button-en.svg play-store-badge-en.svg
LibbyDevices.png

Search for a digital library with this title

Title found at these libraries:

Loading...
In dieser neuartigen Romanausgabe beweisen die Autoren erfolgreicher Serien ihr großes Talent. Geschichten von wirklicher Buch-Romanlänge lassen die illustren Welten ihrer Serienhelden zum Leben erwachen. Es sind die Stories, die diese erfahrenen Schriftsteller schon immer erzählen wollten, denn in der längeren Form kommen noch mehr Gefühl und Leidenschaft zur Geltung. Spannung garantiert! In der Nacht hatte ich wieder einen Alptraum. Eine Stimme rief mich. War es die Stimme Tante Claires? Ich mußte nach ihr suchen. Draußen war es so dunkel, daß ich kaum etwas sehen konnte. Hin und wieder funkelte der Mond wie ein grelles Auge aus Neonlicht durch Wolkenfetzen. Ich zitterte im kalten Hauch des Sturms wie ein Blatt im Wind. Das Donnern der Brandung dröhnte mir in den Ohren. Und wieder dieser Schrei: »Meggy, Meggy!« Ich taumelte, stürzte. Brennender Schmerz brachte mich zur Besinnung. Jemand umkrallte meine Schultern und schüttelte mich mit aller Kraft. »Wir haben es bald geschafft!« Rex Bradley, mein Mann, drehte sich flüchtig zu mir um. Er lachte. Eine dunkle Haarsträhne hing ihm verwegen in die Stirn. »Halt dich gut fest, Liebling! Jetzt wird es ein wenig turbulent.« Durch das Fenster erhaschte ich im Vorbeifahren windzerzauste kalte Bäume, die anklagend ihre Äste in den Himmel reckten. Der Wagen schwankte im heftigen Wind.
Sie spürte schon den Todeshauch