Die Gespielinnen des Königs

ebook Frankreichs berühmteste Mätressen

By Klaus Möckel

cover image of Die Gespielinnen des Königs

Sign up to save your library

With an OverDrive account, you can save your favorite libraries for at-a-glance information about availability. Find out more about OverDrive accounts.

   Not today

Search for a digital library with this title

Title found at these libraries:

Loading...
"Nun war es wirklich geschehen, sie war die Hure des Thronfolgers. Die Höflinge würden es zwar nicht wagen, ihr das ins Gesicht zu sagen, aber denken würden sie es." So beginnt der Autor seine Erzählung über Diane de Poitiers, die Mätresse des späteren Königs Heinrich II., die noch heute als eine der schönsten Frauen in Frankreichs Geschichte gilt. Selbstbewusst und geschäftstüchtig, brachte sie es zu großem Reichtum und fast unbeschränkter Macht. Doch auch die anderen Damen in diesem Band, von denen die berühmteste Madame Pompadour ist, wussten ihre Fähigkeiten im Bett und am Hof zu nutzen. Von Glanz umgeben, meist intelligent und gerissen, umgarnten die Entragues, die Montespan, die Du Barry ihren Herrscher, um ihn dann am Gängelband zu führen. Freilich war ihr Weg gefährlich. Von so manchem Höfling angefeindet und von Hinterhältigkeit bedroht, durften sie nie die Gunst des Geliebten verlieren - das hätte den Untergang bedeutet. Dieses Buch ist ein Sittengemälde, das vier Jahrhunderte französischer Geschichte darbietet. Spannend bis ins Detail, abenteuerlich und voller Witz führt es dem Leser eine Welt vor Augen, die ihn mit ihren bis zum Mord reichenden Intrigen, mit ihrer List und Gewalt, aber auch mit ihrem Charme und ihrer Lebhaftigkeit von Anfang bis Ende in den Bann schlägt. "Als Liebhaber guter historischer Romane kann ich von diesem Buch... nur schwärmen. Klaus Möckel, Romanist, Lyriker und Krimiautor, nutzt alle diese 'Qualifikationen' für prächtige Romane im Stenogramm" (aus "L, das Magazin für reife Menschen", Cottbus). INHALT: I. Agnès Sorel: Auftritt einer schönen Dame II. Françoise de Châteaubriand: Und keiner weint mir nach III. Anne d'Étampes: Der Jugend Sieg und Niederlage IV. Diane de Poitiers: Das Geheimnis ewiger Jugend V. Gabrielle d'Estrées: Wie heirate ich einen König? VI. Henriette d'Entragues: Die Schlange am Busen VII. Louise de La Vallière: Eine reuige Sünderin VIII. Françoise de Montespan: Des Glanzes dunkle Seite IX. Françoise de Maintenon: Die heimliche Königin X. Die Damen Nesle: Schwestern teilen alles XI. Madame Pompadour: Die Schöne aus dem Bürgertum XII. Jeanne du Barry: Eine Dame mit Vergangenheit

Available to buy

Die Gespielinnen des Königs